Auf dem Weg zur Rettungssanitäterin

Archiv

Zusage der Kreiswirtschaftsbetriebe in Goslar

Hallo ihr lieben Mitleser,

gestern kam die Zusage der Kreiswirtschaftsbetriebe in Goslar für das Praktikum im Oktober. Ich war sehr überrascht wie schnell das ging, sie hatte meine Bewerbung ja erst am Montag auf dem Tisch liegen und gestern, am Mittwoch, war schon die Zusage da. Er hatte ja auch am Telefon schon gesagt am letzten Freitag, dass das wohl gehen müsste.

Jetzt warte ich noch ungeduldig darauf, was die anderen zurück schreiben. Die Kreiswirtschaftsbetriebe haben halt im gesamten Harz ihre Wachen (Goslar, Clausthal-Zellerfeld, Seesen, Bad Harzburg und Braunlage, was eine unheimliche Fahrerei bedeuten würde. Auf der anderen Seite reizt es mich unheimlich mal ausserhalb der Stadtrettung zu fahren. Naja, ich werd das davon abhängig machen, was die anderen zurück schreiben und überhaupt, was sich jetzt in Goslar so ergibt ab nächster Woche. Die Kreiswirtschaftsbetriebe wollen den unterschriebenen Vertrag zum Glück erst am 31.8. zurück haben, sodass ich noch genug Zeit haben, mir das zu überlegen.

Ansonsten: gestern die letzte Maschine Wäsche gewaschen, morgen bügeln und dann fang ich an mit packen. Ist nicht mehr viel Zeit. Morgen früh mit Mama treffen, nachmittags Haushalt und Packen, Samstag KatS Dienst, Sonntag Besuch und Montag gehts dann los. Hab sehr gemischte Gefühle, freu mich auf der einen Seite total, auf der anderen Seite bleibt nen Haufen von Ängsten: Werd ich mich mit meinen Mitschülern verstehen, werd ich das Pensum schaffen, werd ich dem Leistungsdruck standhalten etc. pp. Das übliche halt. Ich versuch mich so gut es geht mit "das wirst du nur rausfinden, wenn du es halt ausprobierst und mal sehen was kommt" zu beruhigen, aber trotzdem komisches Gefühl. Auch wenn mich das Gefühl irgendwie ein bisschen stolz macht, einfach mal das zu tun, was ICH will und was MIR Spaß macht.

 

liebe Grüße

Sarah 

2.8.07 17:17, kommentieren